Einrichten zum Wohlfühlen, aber wie? 

Teil 1, The Basics

Minimalismus, Industrial, Nordic, Landhaus, Urban; egal es muss ein zu Hause sein in dem man sich zunächst sicher fühlt, in dem man seine ganz essentiellen Bedrürfnisse (siehe Maslowsche Bedürfnispyramide) stillt. Erst wenn diese Themen ausreichend erfüllt sind können wir uns um den Luxus des überlegten und gewählten Einrichtens kümmern. Es ist also vollkommen normal, dass man sich manchmal nicht um diese Dinge kümmern kann. 

Um mit dem Einrichten zu beginnen sollten wir uns unsere eigenen Bedürfnisse nochmal so richtig vor Augen führen. Was ist uns persönlich wichtig? Der eine liebt seine Spielekonsole, der andere kocht gerne aufwendig und der Dritte will umgeben sein von Büchern. Gerade wenn man nicht alleine lebt sollte man diese Bedürfnisse kommunizieren und Platz für die ganz eigenen Bedürfnisse anmelden und gemeinsam diese Themen klären. Wenn alle Mitbewohner den gleichen Platz ,sagen wir das Wohnzimmer mit Fernseher, für sich beansprucht , einer für die Spielekonsole, einer zum Fussballgucken mit Freunden und noch einer um gemütlich ein Buch zu lesen wird es schnell Streit geben. Es gibt, wie immer im Leben mehrere Lösungsoptionen, jedoch wäre eine Aufteilung der Aktivitäten auf verschiedene Räume eine davon.

Vom gemütlichen Lesesessel im Schlafzimmer über einen Beamer in der Küche der das Spiel an die Küchenwand projiziert oder ein gesonderter Spielekonsole-Bereich in einer ungenutzten Ecke nur um ein paar Ideen zu nennen die das beschriebene Problem entzerren können.

Aus diesem Grund ist es auch sehr wichtig eine bedarfsgerechte Wohnung zu haben. Eine  Mini-Küche für Kochfreaks ist genauso frustrierend wie ein geräumiger Garten für Gartenarbeitsmuffel. Auch Lage und Wohnort sind von entscheidender Bedeutung. Das schicke Haus auf dem Land ist für den Stadtmenschen genauso falsch wie das Loft für einen Landmenschen. Egal was andere sagen und was gerade angesagt ist, es muss zu einem selbst passen. Sonst wird die schönste Einrichtung niemals zu einem eigenen zu Hause.